So reinigen Sie Ihr iPhone

Wenn Sie ein Produkt wie das iPhone besitzen, ist es unerlässlich, dass Sie sich um dieses elektronische Gerät kümmern, damit es viele Jahre hält. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihr Apple iPhone zu pflegen, besteht jedoch darin, nicht verschiedene Produkte zu kaufen, um die Sicherheit während der gesamten Lebensdauer zu gewährleisten. ist durch einfach säubern. Dies ist jedoch für viele Menschen ein großes Problem. Der Grund dafür ist, dass das iPhone ein so einzigartiges Gerät ist und der Bildschirm so berührungsempfindlich ist, dass viele Menschen nicht wissen, wie sie ihr iPhone richtig reinigen können, ohne es zu beschädigen.

Wenn Sie Ihr iPhone reinigen, möchten Sie es natürlich nicht einfach mit irgendwelchen Reinigungsmitteln waschen, da diese Reinigungsmittel tatsächlich zu Fehlfunktionen des iPhone führen und Ihnen ein defektes Produkt bescheren können. Wenn Sie Ihr iPhone reinigen, müssen Sie besonders vorsichtig sein. Tun Sie dies nicht, wenn Sie in Eile sind. Der Grund dafür ist, dass Sie, wenn Sie faul sind oder es eilig haben, das Innenleben des iPhone sowie den immer wichtigen Bildschirm beschädigen können. Wenn Sie Ihr iPhone reinigen, müssen Sie mehrere Gegenstände haben. Mit diesen Elementen können Sie Ihr Telefon effektiv reinigen, ohne den empfindlichen Touchscreen oder das Innenleben Ihres fantastischen Mobiltelefons zu beschädigen.

Bevor Sie Ihr iPhone reinigen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die folgenden Gegenstände haben: Wasser, Mikrofasertuch und Ihre Lieblings-CD, um sich zu entspannen und den Vorgang angenehm zu gestalten. Stellen Sie sicher, dass Sie NIEMALS chemische Mittel zum Reinigen Ihres iPhone verwenden, da diese die Interaktion des Bildschirms mit Ihnen beeinträchtigen können. Sobald Sie alle Gegenstände gesammelt haben, setzen Sie sich und geben Sie das Wasser in eine kleine Tasse. Tauchen Sie mit dem Mikrofasertuch, das bei den vielen verschiedenen iPhone-Händlern erhältlich ist, die Ecke des Tuchs in das Wasser, damit es mit Wasser gesättigt wird.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nicht zu viel Wasser verwenden. Um zu testen, ob Sie genug Wasser haben, sollten Sie sich ein Stück Glas schnappen oder zu einem Spiegel gehen und mit dem feuchten Tuch eine Ecke abwischen. Wenn von der Stelle, an der Sie den Spiegel abgewischt haben, Wassertropfen austreten, befindet sich zu viel Wasser auf dem Tuch, und Sie müssen einige davon abtrocknen.

Sie möchten Ihren iPhone-Bildschirm abwischen können, ohne dass Wassertropfen zurückbleiben. Nehmen Sie als Nächstes das leicht angefeuchtete Tuch und beginnen Sie, den Bildschirm Ihres iPhone in einer Auf- und Ab Bewegung abzuwischen. Wischen Sie nicht im Kreis, da dies zu unschönen Flecken führen kann, wenn Sie Ihr iPhone einschalten. Normalerweise werden ein oder zwei Reinigungstücher benötigt, um die gesamte Oberfläche Ihres iPhone zu reinigen. Wie oft Sie Ihr iPhone reinigen, hängt davon ab, wie oft Sie es verwenden.

Da der Bildschirm Ihres Telefons die Schnittstelle zum gesamten Produkt ist und Sie ihn nicht ständig verwenden, beginnen sich die Öle von Ihren Fingern zu sammeln und erzeugen ein schmuddeliges Aussehen auf dem Bildschirm. Durchschnittliche Benutzer reinigen ihr iPhone einmal pro Woche, möglicherweise alle zwei Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.