AirPlay Lautsprecher

Das Wichtigste zum AirPlay Lautsprecher in Kürze

Der Nachfolger von Apple AirTunes heißt Apple AirPlay. Hiermit lassen sich Daten via WLAN vom iPad, iPhone oder MacBook geradewegs auf mit AirPlay ausgestattete Lautsprecher übertragen.

An vorderster Stelle steht neben einem optisch ansprechenden Design die Klangqualität. Zugegebenermaßen im Bereich der Heimnutzung. Bei Outdoor-Aktivitäten ist auch das Gewicht der Lautsprecher ein wichtiges Kriterium. Ebenso ein kompaktes, kleines Format.

Philips, Sony oder Teufel sind etablierte Marken in diesem Bereich. Sie alle stechen mit hoher Verarbeitungsqualität und exzellentem Klang hervor. In diesem Vergleich erwarten Sie nützliche Tipps und wissenswerte Fakten zu den Herstellern und zum Kauf.

Wissenswertes zum Kauf

Auf dem Markt gibt es etliche mit AirPlay ausgestattete Boxen. Die Lautsprecher gibt es in allen erdenklichen Preiskategorien. Nicht immer ist teuer besser. AirPlay Produkte lohnen sich dann, wenn Sie auch weitere Artikel von Apple benutzen. Ohne diese können Sie kein AirPlay verwenden. Achten Sie beim Kauf auf nachfolgende Dinge:

– Klangqualität
– Größe und Gewicht

Die Klangqualität

Die größten Unterschiede in der Klangqualität sind herstellerabhängig. Sie sollten bereits vor dem Kauf prüfen, wie die Boxen in Verbindung mit Ihrer Lieblingsmusik klingen. Insbesondere im Bezug auf Bauart und Leistung gibt es enorme Differenzen. Während ein Lautsprecher ein größeres Klangvolumen aufweist, geben andere die Bässe bedeutend besser wieder.

Tipp: Bevorzugen Sie einen Online-Kauf, achten Sie unbedingt auf die Rückgabekriterien des Shops Ihrer Wahl.

Größe und Gewicht

Je nach Einsatz sind die Größe und das Gewicht mehr oder minder wichtig. Wenn Sie die Lautsprecher hauptsächlich für ein Heimkino-System nutzen möchten, sollten sie optimal in Ihre Wohnung passen.

Hersteller und Marken

Es gibt viele Hersteller, die das Apple AirPlay System anbieten. In unserem Vergleich möchten wir Ihnen drei davon vorstellen.

– Philips
– Teufel
– Sony

Philips

Das Unternehmen Philips besteht seit 1981. Die vertriebenen elektronischen Produkte fächern sich in allerhand diverse Kategorien. Ob Fernseher, Lautsprecher oder Kaffeemaschine – fündig werden Sie hier immer.

Die Lautsprecher des Unternehmens kommen in der Regel sehr elegant und minimalistisch daher. Sie verfügen über eine ausgezeichnete Klangqualität und es gibt sie in kompletten Heimkino-Sets. Die Verarbeitung der Boxen lässt keine Wünsche offen.

Teufel

Ein deutscher Hersteller ist Lautsprecher Teufel, gegründet 1979. Die vertriebenen Produkte sind allgemein der oberen Preisklasse zugehörig. Zu Recht. Technisch sind die Artikel up to date und überzeugen nahezu jeden Kritiker.

Des Teufel’s Lautsprecher überzeugen mit ausgeglichenem, lebendigem Klang. Optisch wirkt das Design stets ansprechend und besticht mit hoch qualitativer Verarbeitung.

Sony

Sony existiert seit 1946. Nach Hitachi und Panasonic ist es der drittgrößte Elektronikkonzern weltweit. Sonys Kerngeschäft liegt, was allgemein bekannt sein dürfte, in der Unterhaltungselektronik.

Qualität und Technik vereint Sony optimal. Die Lautsprecher besitzen durch die Bank eine angenehme Klangqualität. Preislich liegen die AirPlay Lautsprecher im mittleren Segment. Als schlicht und dennoch ansprechend erweist sich das Design.

Produkt- und Anwendungsbereiche

Vor allem für Heimkinos eignen sich AirPlay Lautsprecher ungemein. Im Handumdrehen können sämtliche Apple-Geräte mit ihnen verbunden werden. Wenn Sie in jedem Zimmer einen Lautsprecher installieren, können Sie sogar überall gleichzeitig Ihre Lieblingsmusik genießen.
Dessen ungeachtet eignet sich die AirPlay Technologie auch für portable, mobile Geräte. Insbesondere im Outdoor-Bereich sind mobile Boxen gefragter denn je und finden großen Anklang.

In diesem Abschnitt gehen wir noch detaillierter auf das Thema AirPlay Lautsprecher ein.

– Informationen zu AirPlay-Lautsprechern
– FAQ

Informationen zu AirPlay-Lautsprechern

Die Vor- und Nachteile im Überblick:
+ große Auswahl an Herstellern und Geräten
+ höhere Sound-Qualität
+ kabellose Übertragung
+ unterstützt andere Softwares
+ kein Receiver mehr von Nöten

– Übertragung muss im selben Netzwerk erfolgen
– Geräte sind meist teuer

Dank der AirPlay Funktion können Sie Daten via WLAN übertragen. Beispielsweise vom iPhone an die Lautsprecher, oder vom MacBook an Ihren Fernseher.

Im direkten Vergleich zu Bluetooth Lautsprechern überzeugen die AirPlay Lautsprecher mit einer deutlich besseren Klangqualität. Definitiv ein Punkt auf den man als Windows-Nutzer nur neidisch werden kann.

AirPlay Boxen geben sämtliche Audiodateien eines beliebigen Senders komplett kabellos wieder. Jeden Heimkino-Liebhaber dürfte das freuen. Das lästige, zeitraubende Verstecken der Verbindungen zwischen den einzelnen Boxen entfällt damit komplett. Weiterer Vorteil: Es gibt weder Kabelsalat noch Stolperfallen.

Es gibt klassische AirPlay Lautsprecher und solche, die über eine Multiroom-Funktion verfügen. Dies erlaubt Ihnen jeden einzelnen Raum, mit unterschiedlicher Musik zu versorgen. Außerdem benötigen Sie bei der Nutzung von AirPlay Lautsprechern keinen zusätzlichen Receiver mehr.

FAQ
1. Was ist besser: Netz- oder Akkubetrieb?
Fürs Streaming unterwegs benötigen Sie in jedem Fall Lautsprecher mit integrierten Akkus. Der Netzbetrieb empfiehlt sich für den Gebrauch in den eigenen vier Wänden.

2. Wo gibt es günstige AirPlay Lautsprecher?
Die AirPlay Technologie ist der neuste Stand der Technik. Noch sind sämtliche Produkte in den höheren Preisklassen angesiedelt. Damit Sie die Boxen ausführlich testen können, sollten Sie einen Fachhandel aufsuchen.

3. Sind AirPlay Lautsprecher mit Android-Geräten kompatibel?
Nein. Lautsprecher mit dieser Funktion sind ausschließlich Apple-Produkten vorbehalten. Android- oder Windows Nutzer müssen auf Bluetooth-Boxen zurückgreifen.

Fazit

Hören Sie gern Musik oder besitzen Sie ein Heimkino, finden Sie sicher Freude an diesen Lautsprechern. Beachten Sie vor dem Kauf, dass AirPlay sich nur in Verbindung mit anderen Apple-Geräten nutzen lässt. Die Verarbeitung sollte qualitativ hochwertig sein, damit Sie lange Freude an den Lautsprechern haben. Insbesondere die Outdoor-Modelle müssen robust gefertigt sein. Den Klang testen Sie am besten direkt im Fachhandel Ihrer Wahl.

Warum sind Online-Sportwetten heute beliebter als je zuvor?

Was sind Sportwetten?

Sportwetten sind Gewinnspiele, bei denen der Spieler erst einen Geldbetrag einzahlt und errät, wie ein Sport-Ereignis ausgehen wird. So kann er bei Pferderennen auf einen Jockey wetten, der als Erster durchs Ziel geht. Oder bei Fußballspielen das vermutete Ergebnis voraussagen.

Das ähnelt dem Prinzip dem Roulette im Casino, indem der Spieler auf bestimmte Zahlen, Farben, gerade oder ungerade setzt, um seinen Einsatz zu vervielfältigen – oder zu verlieren. Bei herkömmlichen Sportwetten muss er seine Zahlung vor Ort oder im Wett-Büro leisten und dort das Ergebnis abwarten.

Online-Sport-Wetten

Online-Sport-Wetten erlauben es Spielern dagegen, von jedem Ort aus auf die Ergebnisse von Sport-Ereignissen zu wetten. Er zahlt den Betrag online ein und kann online verfolgen, wie das Sport-Ereignis ausgeht. Hat er gewonnen, wird der Betrag seinem Konto beim Wett-Anbieter gutgeschrieben. Er kann diesen jederzeit für neue Wetten einsetzen oder ihn auf sein Bankkonto gutschreiben lassen.

Was unterscheidet normale Sportwetten von Online-Sportwetten?

Wer es liebt, auf den Ausgang verschiedener Sport-Ereignisse zu wetten, muss sich normalerweise vor Ort begeben oder ein Wett-Büro aufsuchen, was diese verarbeitet. Wer hingegen bei Online-Sportwetten sein Glück versucht, kann dieses vom jedem Ort aus machen, wie vom eigenen Heim, oder wo immer Zugriff auf das Internet besteht.

Online Sportwetten als zusätzlicher Verdienst

Neben der gesteigerten Anspannung ist es das Ziel einiger Spieler oft, einen Zusatzverdienst zu erwirtschaften. Dies erfordert mehr als nur eines Gefühls in der Magengegend. In der Regel können nicht mehr als 5 % der Spieler ihren Lebensunterhalt allein durch den richtigen Tipp bei Sportwetten bestreiten.

Detaillierte Analysen sind für ein erfolgreiches Wetten erforderlich, um die Hintergrundinformationen zu verstehen. Vor allem aber muss die Disziplin aufgebracht werden, nicht blind Ergebnisse zu raten. Viele Menschen bringen jedoch nicht genug Zeit dafür auf. Sie erhoffen sich, hohe Gewinne mithilfe eines nur kleinem Zeitaufwands zu erzielen. Dabei entstehen sogenannte Kombi-Wetten, die sich möglicherweise aus mehreren Favoritensiegen und einem Outsider-Tipp zusammensetzen und vermeintlich eine hohe Gesamtquote aufweisen. Diese haben in der Regel aber keine große Aussicht auf Erfolg.

Freude und gute Laune innerhalb einer Gruppe

Weil einige Spieler es am Ende nicht schaffen, mit Sportwetten Gewinne zu erzielen, rücken andere Faktoren in den Vordergrund. Die Emotionen für das eigene Fußball-Team kochen hoch, wenn die Mannschaft ein Tor erzielt – und die Freude ist groß. Man zittert 90 Minuten lang bei jeder Chance des eigenen Teams mit. Sportwetten machen besonders im Beisein anderer Personen noch mehr Spaß. Tipprunden sind hier sehr beliebt. Aus den Einsätzen vieler Teilnehmer ergibt sich oft ein hoher Pott für den Sieger.

So senden Sie MMS-Nachrichten auf dem iPhone

Für diejenigen, die das Apple iPhone besitzen, wird es wahrscheinlich schnell zu Ihrem meist benutzten elektronischen Gerät, und warum nicht? Mit so erstaunlichen Funktionen wie Internetzugang, Musik Speicher und dem simplen Schnittstellendesign ersetzt dieses Produkt buchstäblich drei wichtige persönliche elektronische Geräte.

Unabhängig davon, wofür Sie Ihr iPhone verwenden, ist es immer noch ein Mobiltelefon, und mit Ihrem Mobiltelefon gibt es mehrere Dinge, die Sie von ihm erwarten. Einer der Hauptgründe, warum so viele Menschen zum iPhone strömten, ist das Versprechen, das Versenden von Textnachrichten extrem einfach und bequem zu machen. Und nachdem Sie das iPhone längere Zeit benutzt haben, ist es leicht zu verstehen, dass das Versenden von Textnachrichten mit diesem Handy extrem einfach und schnell ist.

Wenn Sie es jedoch gewohnt sind, mit Ihren Freunden und Geschäftspartnern über SMS- und MMS-Nachrichten zu kommunizieren, sind Sie möglicherweise äußerst enttäuscht vom iPhone. Der Grund dafür ist, dass es bei allen wichtigen Verbesserungen und herausragenden Funktionen des iPhone immer noch an einer einfachen Funktion mangelt. Mit dieser Funktion können Sie MMS-Textnachrichten wie Video- und Bildnachrichten senden. Als viele Benutzer das Fehlen dieser Funktion entdeckten, kam es zu einem Aufschrei, weil sich so viele Menschen auf dieses Kommunikationsmittel verlassen, um ihre Kontakte über ihre aktuellen Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten.

Auch wenn das iPhone ein erstaunliches elektronisches Gerät ist, ist es für so viele potenzielle und aktuelle Kunden ein großes Problem, keine MMS-Textnachrichten senden zu können. Was wäre, wenn Sie herausfinden würden, dass es einen Weg gibt, um diese Straßensperre zu umgehen, und trotzdem allen Ihren Freunden Bilder dieses lustig aussehenden Hundes schicken? Auch wenn Sie keine MMS-Textnachricht senden können, gibt es eine Möglichkeit, Bilder ohne SMS-Funktion an die Handys Ihrer Freunde zu senden. Die meisten Handys, die in den letzten Jahren hergestellt wurden, sind jetzt mit E-Mail-Funktionen ausgestattet, unabhängig davon, ob die Benutzer dies wissen oder nicht. Mithilfe von E-Mails können Sie jetzt MMS-Nachrichten an alle Ihre Freunde senden.

Dies ist mit Ihrem iPhone ganz einfach und erfordert nur sehr wenig Zeit. Sie senden die Fotos per E-Mail an den Empfänger. Die Person, die Sie „per E-Mail versenden“, muss jedoch keinen E-Mail-Support auf ihrem Telefon haben, um Ihre Nachricht zu erhalten. Die einzige Voraussetzung ist, dass Ihr Empfänger MMS-Nachrichten empfangen kann. Sie suchen das Foto, das Sie senden möchten, auf Ihrem iPhone und tippen auf den Link zum Senden von Fotos, der sich links unten auf Ihrem iPhone befindet.

Zum Senden der MMS-Nachricht geben Sie die Telefonnummer des Empfängers sowie das E-Mail-Präfix des Betreibers an. Ein Beispiel hierfür wäre [email protected] für eine T-Mobiltelefonnummer. Dies setzt voraus, dass Sie wissen, wer der Mobilfunkanbieter Ihres Empfängers ist. Sie müssen Ihren Freund jedoch nur fragen, wer der Mobilfunkanbieter des Empfängers ist. Nachdem Sie dies getan haben, können Sie die MMS-Nachricht an sie senden, und sie erhalten sie wie eine MMS-Textnachricht.

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Präfixe für die wichtigsten Mobilfunkanbieter: Verizon, vzpix.com; AT & T / Cingular, mms.att.com; T-Mobile, tmomail.net; Sprint / Nextel, messaging.sprintpcs.com; Virgin Mobile, vmobl.net; Amp’d Mobile, vzwpix.com; Alltel, message.alltel.com

So verlängern Sie die Akkulaufzeit Ihres iPhone

Wenn es etwas gibt, das mehr Handy Benutzer stört, verliert es den Akku, während Sie am Telefon sind. Das ist fast allen passiert, und zumindest einmal hat es Sie völlig überrascht. Wenn Sie mit einem Handy arbeiten, das so leistungsstark ist wie das iPhone, ist es leicht zu verstehen, warum der Akku langsam leer wird. Wenn Sie Ihr Lieblingslied anhören, Ihre E-Mails lesen und mehrere Freunde gleichzeitig SMS-Nachrichten senden, benötigen Sie einen Großteil der Leistung der Mobiltelefone. Auf diese Weise entleeren Sie Ihr Mobiltelefon schneller als gedacht.

Obwohl sie auf der Apple-Website die erwarteten Akkulaufzeiten klar erläutern, enthalten sie nur Informationen, wenn Sie jeweils eine Anwendung ausführen. Wenn iPhone-Benutzer jedoch für irgendetwas bekannt sind, dann für ihre Multitasking-Fähigkeit. Multitasking bedeutet jedoch eine kürzere Akkulaufzeit.

Sie können jedoch verschiedene Maßnahmen ergreifen, um die Akkulaufzeit Ihres iPhone zu verlängern. Natürlich ist das iPhone nicht dafür bekannt, seinen Akku extrem schnell zu entladen. Es ist immer Platz für eine längere Akku Leistung. Wenn Sie diese Tipps befolgen, haben Sie ein iPhone, das länger hält, als Sie sich vorstellen können. Der vielleicht beste Tipp, den jeder mit einem iPhone befolgen kann, ist, einfach Bluetooth auszuschalten, wenn Sie es nicht verwenden. Sehr wenige Menschen verstehen, dass Sie Ihren Akku entladen, wenn Sie Ihr Bluetooth eingeschaltet lassen, wenn Sie es nicht verwenden.

Dies liegt daran, dass eine festgelegte Strommenge vom Bluetooth-Bereich Ihres iPhone gesteuert wird und die Strommenge nachlässt, weil das Telefon ständig nach anderen Bluetooth-Geräten sucht. Wenn Sie keine Verbindung mit einem Bluetooth-Gerät herstellen möchten, stellen Sie sicher, dass Bluetooth ausgeschaltet ist.

Ein weiterer Tipp, um die Batterielebensdauer Ihres iPhone zu verlängern, ist, dass Sie Ihr iPhone immer sperren, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Wenn Sie mit Ihrem besten Freund telefoniert, Ihre E-Mails überprüft oder eine Textnachricht gesendet haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Sperr Taste aktivieren. Viele Menschen warten darauf, dass sich der Bildschirm von selbst ausschaltet, nachdem sie ihn verwendet haben. Dies scheint zwar eine großartige Idee zu sein, aber Sie verschwenden damit die Batterielebensdauer. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die automatische Sperre aktiviert haben, da dies eine hervorragende Möglichkeit ist, um sicherzustellen, dass sich Ihr Telefon selbst sperrt, falls Sie dies vergessen. Es gibt viele iPhone-Besitzer, die ihre automatische Sperre nach der Verwendung für fünf Minuten einstellen.

Wenn Sie diese fünf Minuten Stromverbrauch jedoch zehnmal pro Tag multiplizieren, hält der Akku nicht so lange, wie Sie vielleicht denken. Aus diesem Grund wird immer empfohlen, die automatische Sperre für eine Minute (1) einzustellen, nachdem Sie das Telefon vollständig verwendet haben. Dadurch wird sichergestellt, dass der iPhone-Bildschirm nicht beleuchtet bleibt, wenn er nicht verwendet wird. Wenn Sie problemlos Akkulaufzeiten sparen möchten, können Sie dies auf diese Weise tun.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus

Es gibt heutzutage die diversesten Smartphones von den verschiedensten Firmen. Gerade die Top Marke Samsung bringt jedes Jahr mindestens ein neues Top-Modell auf den Markt.

Die neusten Flagschiffe des Unternehmens sind das Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9 Plus. Sehr beworben werden die Smartphones mit ihren Kamerafunktionen und ihrer hohen Pixelanzahl. Aber wie unterscheiden die beiden Modelle sich wirklich von ihren Vorgängern. Hier erfahren Sie es.

Leistung

Das Samsung Galaxy S9 bringt sehr viele erstaunliche Funktionen und Leistung mit sich. Im inneren des Geräts findet sich einiges wieder. Das Samsung Galaxy S9 wurde auf einer Displaygröße von 5,8 Zoll mit einem 4 Kernprozessor und einer Displayauflösung von 2960*1440 Pixel ausgestattet. Allerdings hat Samsung sich mit dem großen Bruder des Flaggschiffs selbst übertroffen und das S9 teilweise in den Schatten gestellt. Denn das Samsung Galaxy S9 Plus beherbergt eine unglaubliche Displayauflösung von 1080p, welches dem Full HD entspricht. Dem Hinzuzufügen ist die Plus variante auch 0,4 Zoll größer als sein kleiner Bruder. Aber in einer Hinsicht kann das S9 Plus dem S9 nicht das Wasser reichen. Denn das Galaxy S9 zählt eine unglaubliche Gesprächsdauer von sage und schreibe 25 Stunden. Das Galaxy S9 hingegen kommt gerade mal auf 11 durchschnittliche Gesprächsstunden.

Beide Varianten sind aus dem Jahr 2018, verfügen über einen Nano-Sim Slot und beinhalten die Verbindungstechnologien WLAN-/USB-/Bluetooth-Tethering. Jedoch in der Kameratechnologie ganz klar vorne. So eine beeindruckend Kamera hat so gut wie kein anderes Smarthone, auch nicht das Samsung Galaxy S9

Beste Kamera aller Zeiten?

Jedes Unternehmen, welches Smartphones auf den Markt bringt, stellt seines als das Beste dar. Besonders beliebt sind hier bei die Angaben über die Bildqualität, die die Kamera des guten Stücks macht. Unteranderem macht in diesem Bereich auch das Samsung Galaxy S9 eine gute Figur. Samsung nennt die Kamera seines Flaggschiffs nicht umsonst ,,Die Kamera. Weiter gedacht.“. Das S9 wurde mit ganzen 12 Megapixel ausgestattet und verfügt des Weiteren noch über eine Weitwinkelfunktion, mit der man ein großflächigeren Schnappschuss machen kann, was sich besonders bei Selfies auszahlt. Zusätzlich zum Samsung Galaxy S9 hat Samsung auch noch das S9 Plus auf den Markt gebracht, welches zwar eine genauso große Pixelanzahl aufweisen kann, bei der aber zusätzlich zu der Weitwinkelfunktion auch noch eine Telefunktion mit integriert ist, mit der Sie eine noch bessere Bildqualität erzielen können. Das S9 ist zwar das Top-Modell, allerdings müssen die Vorgänger, wie das Samsung Galaxy S7 sich auch nicht verstecken. Das S9 macht zwar auf den ersten Blick ein verlockenden Eindruck, jedoch hat sich die Auflösung nur sehr bescheiden verbessert. Das frühere Top-Modell wurde ebenfalls mit 12 Megapixel ausgestattet. Aber auch wenn die Anzahl der Megapixel konstant geblieben ist, hat Samsung beim S9 hervorragende Fortschritte mit der Weitwinkelfunktion der Kamera gemacht. Und ich bin ebenfalls davon überzeugt, dass das Samsung Galaxy S9 auch noch eine Menge anderer Vorzüge mit sich bringt, welche in dem Samsung Galaxy S7 nicht integriert sind.

Handhabung

Genau wie sehr viele Smartphones aus der Galaxy-Reihe vor ihnen sind auch das Samsung Galaxy S9 und S9 Plus sehr leicht zu handhaben. Die beiden Modelle haben natürlich ein Panzerglas Display. So wie ein Panzerglas Backcover. Durch moderne Technologien ist es möglich ein Smartphone zu entwickeln, welches Wasser-/ und Staubabweisend ist. Hinzukommt, dass beide Smartphones durch den Curve-Design extrem gut in der Hand liegen und dabei exzellent aussehen.

Die Kunst des Doppel Tippens auf Ihrem iPhone-Bildschirm

Wenn Sie Ihr iPhone länger als eine Woche besessen haben, dann haben Sie wahrscheinlich alle verschiedenen Anwendungen und Funktionen in diesem Telefon gemeistert. Wussten Sie jedoch, dass es mehrere Tricks gibt, die Ihr iPhone-Erlebnis tatsächlich verbessern können? Diese Tricks sind nichts weiter als die Nutzung dessen, was bereits in das iPhone integriert ist. Natürlich ist der Hauptgrund, warum viele Leute diese Tricks nicht verstehen, dass sie sich nicht die Zeit genommen haben, die Geheimnisse ihres Telefons zu lernen.

Dies ist jedoch häufig der Fall, da es bei einem Produkt wie dem iPhone so viele offensichtliche Funktionen gibt, dass die Suche nach versteckten Funktionen eintönig und sogar unnötig erscheinen kann. Wenn Sie jedoch alles erleben möchten, was Ihr iPhone für Sie tun kann, müssen Sie sich etwas Zeit nehmen, um diese versteckten Tricks aufzudecken.

Wenn Sie ein iPhone haben, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass Sie nie ein einzelnes Objekt doppelt antippen müssen. Es scheint, dass alles auf dieser Oberfläche mit einer einfachen Bewegung mit einem Finger Tipp reagiert. Es gibt jedoch drei Haupt Oberflächen, die auf doppeltes Tippen anders reagieren, als wenn Sie nur einmal auf den Bildschirm tippen würden. Die erste dieser Funktionen kann verwendet werden, wenn Sie Ihr iPhone zum Ansehen von Videos verwenden.

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass beim Ansehen eines Films auf Ihrem iPhone auf dem Bildschirm ein Letter Box-Bild angezeigt wird. In diesem Fall befinden sich zwei schwarze Linien unter und über dem Bild, sodass Sie eine größere Ansicht haben. Tatsächlich sieht der Regisseur den Film so und wie er ursprünglich gedreht wurde. Es gibt jedoch einige Personen, die es nicht ertragen können, einen Briefkasten bei sich zu haben, während sie sich einen Film ansehen.

Hier bietet sich die Doppel Tipp-Funktion an. Wenn Sie einen Film ansehen, tippen Sie einfach zweimal auf den Bildschirm. Die Letter Box-Ansicht wird dann ausgeblendet und Sie können eine Vollbildversion genießen. Es gibt jedoch einige Nachteile bei der Verwendung dieser Funktion. Wenn der Film, den Sie gerade ansehen, Untertitel enthält, werden Sie schnell feststellen, dass die Wörter möglicherweise abgeschnitten werden, wenn Sie ihn im Vollbildmodus ansehen.

Wenn Sie den Vollbildmodus rückgängig machen möchten, müssen Sie nur zweimal auf den Bildschirm tippen, und die Letter Box-Formatierung wird wiederhergestellt. Dies ist eine der größten Funktionen des iPhone. Es ist jedoch auch eines der weniger besprochenen. Das iPhone ist so erstaunlich, weil es Ihnen die Wahl gibt, wie Sie unterhalten werden möchten. Im Gegensatz zu anderen Geräten, die eine standardisierte Methode zum Anzeigen von Videos verwenden, haben Sie die Wahl, wie Sie Ihre Filme anzeigen möchten. Dies ist eine großartige Funktion.

Die Doppel Tipp-Funktion wird auch für andere Programme auf Ihrem iPhone verwendet. Sie finden diese Funktionen in den Programmen „Fotos“, „Safaris“ und „Google Maps“. Bei all diesen Anwendungen bedeutet die Doppel Tipp-Funktion im Grunde, dass Sie auf alles zoomen, was Sie angetippt haben. Angenommen, Sie wollten das Bild auf der Hauptseite der Online-Ausgabe der New York Times besser sehen. Sie würden dann doppelt auf das Bild tippen, und es würde zweimal vergrößert. Alles, was auf Ihrem Bildschirm vergrößert wird, geschieht zu zweit. Die Doppel Tipp-Funktion eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Wenn Sie sich dessen nicht bewusst waren, schnappen Sie sich Ihr iPhone und testen Sie es.

Die besten iPhone Kopfhörer

Das iPhone ist ein großartiger Begleiter für eine Vielzahl von Menschen. Egal, ob Sie ein Student sind, der die Pausen zwischen den Kursen mit Ihren Lieblingsliedern füllen möchte, oder ob Sie ein Geschäftsmann sind, der ein Gerät haben muss, das Ihnen hilft, Ihr Leben zu organisieren und zusammenzuhalten. Unabhängig davon, welcher Typ von Handy Benutzer Sie sind, bietet das iPhone Funktionen und Anwendungen, mit denen Sie Ihr Leben nicht nur professionell, sondern auch unterhaltsam gestalten können. Wenn Sie jedoch wie die meisten iPhone-Nutzer sind, müssen Sie in Ihrem Leben interagieren und mit vielen Menschen zusammen sein.

Dies ist kein Problem, bis Sie Ihre Musik hören oder Ihren Lieblings Film ansehen möchten. Zu diesem Zeitpunkt greifen Sie in Ihre Tasche und greifen nach Ihren Kopfhörern. Wussten Sie jedoch, dass der von Ihnen verwendete Kopfhörer Typ Ihr ​​Hörerlebnis entweder verbessern oder ruinieren kann?

Früher hatten Sie, als Sie Kopfhörer für Ihr tragbares Musikgerät benötigten, nur mehrere Optionen. Und viele Leute wussten nicht einmal, dass sie Optionen für die Art von Kopfhörern hatten, aus denen Sie auswählen können. Doch mit der Entwicklung der Technologie hat sich auch die Kopfhörer Industrie entwickelt. Jetzt können Sie Kopfhörer haben, die buchstäblich mit den Bässen des Audios vibrieren, und andere, die alle Außengeräusche ausgleichen. Sie hören also nur, was über die Kopfhörer kommt. Wenn Sie jetzt im Internet suchen oder zu Ihrem örtlichen Elektrofachgeschäft gehen, stehen Ihnen buchstäblich Hunderte von Kopfhörern zur Auswahl. Aber welche sind die besten für dein iPhone?

Der vielleicht beste Kopfhörer für Ihr iPhone ist der V-Moda Vibe Duo für Apple iPhone. Diese Kopfhörer sind auf der ganzen Welt als die besten Luxus Kopfhörer bekannt. Die erstaunliche Klangqualität dieser erstaunlichen Geräusch isolierenden Kopfhörer ist weltweit einzigartig. Diese Kopfhörer verfügen über das In-Ear-Design, das eine überragende Klangqualität und extremen Komfort bietet. Sie müssen keine sperrigen Kopfhörer mehr mit sich herumtragen, um eine erstaunliche Klangqualität zu erzielen. Außerdem sind diese Kopfhörer aufgrund ihres ganz aus Metall gefertigten Designs optisch umwerfend.

Was diesen Kopfhörer jedoch für das iPhone so großartig macht, ist das Anruf- / Musiksteuerungssystem, das er erhält. Nehmen wir an, Sie hören Ihr Lieblingslied und dann beschließt Ihr bester Freund, Sie anzurufen. Wenn Sie diese Kopfhörer verwenden, können Sie zwischen der Verwendung des eingebauten Mikrofons für Gespräche mit Ihrem Freund und der sofortigen Wiedergabe Ihres Lieblingslieds wechseln. All dies geschieht durch einen einfachen Knopfdruck.

Aber was diese Kopfhörer wirklich auszeichnet, ist die erstaunliche Klangqualität, die veröffentlicht wird. Wenn Sie jemals einen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung gekauft haben, ist es möglicherweise ärgerlich, Batterien zu kaufen, um die Geräuschunterdrückungsfunktion zu aktivieren. Mit diesen V-Moda iPhone-Kopfhörern können Sie jedoch Geräuschunterdrückungsfunktionen nutzen, ohne Batterien oder andere externe Energiequellen verwenden zu müssen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie das Geräuschunterdrückungssystem BLISS in die Kopfhörer integriert haben.

Mit BLISS können Sie echten Klang genießen, der Außengeräusche buchstäblich unterdrückt und außerdem kühlen Bass in Ihre Ohren bringt. Diese Kopfhörer sind perfekt für alle, die ihre Musik genießen, und auch für diejenigen, die ihr iPhone lieben. Wenn Sie alles erleben möchten, was Ihr iPhone kann, müssen Sie diese iPhone-Kopfhörer haben.

Schützen Sie Ihr iPhone mit InvisibleSHIELD

Wenn Sie ein iPhone haben, sehen Sie es nicht nur als Ihr Handy an. Dieses erstaunliche elektronische Gerät verbindet Einzelpersonen buchstäblich durch mehr als bloße Sprachkommunikation mit der Außenwelt. Sie können Ihre E-Mails abrufen, mit Ihren Websites für soziale Netzwerke im Internet in Verbindung bleiben und auf eine schnelle QWERTZ-Tastatur zugreifen, die das Versenden von Kurzmitteilungen zum Kinderspiel macht. Die verschiedenen Anwendungen, die Sie auf Ihrem iPhone installieren können, machen es jedoch zu einem einzigartigen Gerät. iPhone-Besitzer respektieren ihr iPhone und betrachten es als einen Weg, um Sie zu unterhalten, in Verbindung zu bringen und auf dem Laufenden zu halten.

Natürlich sind iPhone kein billiges elektronisches Gerät. In einigen Fällen haben Einzelpersonen mehr als sechshundert Dollar für dieses Handy bezahlt, als es auf den Markt kam. Wenn Sie in ein Produkt dieses Kalibers investiert haben, möchten Sie es vor Witterungseinflüssen schützen. Der Kauf einer iPhone-Hülle bietet Ihnen jedoch keinen ausreichenden Schutz. Bei jedem elektronischen Gerät möchten Sie den anfälligsten Teil des Geräts schützen. In diesem Fall handelt es sich um den Touchscreen. Dieser Touchscreen ist Ihre Verbindung zu Ihrem Handy, Ihrer Musik und dem Internet. Wenn er beschädigt wird, werden Sie nicht mehr lange Freude an Ihrem iPhone haben.

Aus diesem Grund gibt es viele Unternehmen, die Produkte entwickelt haben, die sich dem Schutz des Touchscreens des iPhone widmen. Eine der beliebtesten Display Schutzfolien ist jedoch das iPhone invisibleSHIELD von Shield Zone. Dieses erstaunliche Produkt bietet Ihrem iPhone einen hervorragenden Schutz, der nicht nur verhindert, dass sich Kratzer auf dem empfindlichen Touchscreen bilden, sondern auch, dass Ihr iPhone durch Gegenstände ernsthaft beschädigt wird.

Die Ursprünge des invisibleSHIELD stammen vom Militär, wo es ursprünglich verwendet wurde, um die Helikopter Blätter vor Steinen und anderen Gegenständen zu schützen. Das coole daran ist, dass die gleiche Technologie auf den invisibleSHIELD iPhone-Schutz angewendet wurde. Sie können Ihr iPhone jetzt mit sich herumtragen, ohne sich Gedanken über Kratzer auf der Oberfläche oder Stöße gegen den Tisch machen zu müssen.

Wenn Sie ein Produkt wie das iPhone haben, rationalisieren Sie buchstäblich alle wichtigen tragbaren Elektronik Geräte in einem einzigen Produkt. Aus diesem Grund sind so viele Menschen so vorsichtig und stolz auf ihr iPhone. Wenn Sie jedoch wie die meisten Menschen sind, verwenden Sie Ihr iPhone regelmäßig, wodurch die Abnutzung Möglichkeiten extrem hoch sind. Auch wenn Hüllen eine gute Möglichkeit sind, Ihre Investition zu schützen, können sie sperrig sein und viele Benutzer tatsächlich aufhören Verwenden Sie die Fälle nach einer gewissen Zeit.

Mit dem invisibleSHIELD können Sie hochwertigen Schutz erhalten, ohne dass Sie Ihrem iPhone zusätzliche Masse hinzufügen müssen. Dies ist ein großer Vorteil, den nur sehr wenige Schutz Produkte haben. Wenn Sie in der Lage sind, Ihr wertvolles iPhone mit ultimativem Schutz zu versehen, und es dennoch extrem tragbar und dünn halten, dann haben Sie ein großartiges Produkt, und das finden Sie im unsichtbaren SHIELD-Displayschutz.