AirPlay Lautsprecher

Das Wichtigste zum AirPlay Lautsprecher in Kürze

Der Nachfolger von Apple AirTunes heißt Apple AirPlay. Hiermit lassen sich Daten via WLAN vom iPad, iPhone oder MacBook geradewegs auf mit AirPlay ausgestattete Lautsprecher übertragen.

An vorderster Stelle steht neben einem optisch ansprechenden Design die Klangqualität. Zugegebenermaßen im Bereich der Heimnutzung. Bei Outdoor-Aktivitäten ist auch das Gewicht der Lautsprecher ein wichtiges Kriterium. Ebenso ein kompaktes, kleines Format.

Philips, Sony oder Teufel sind etablierte Marken in diesem Bereich. Sie alle stechen mit hoher Verarbeitungsqualität und exzellentem Klang hervor. In diesem Vergleich erwarten Sie nützliche Tipps und wissenswerte Fakten zu den Herstellern und zum Kauf.

Wissenswertes zum Kauf

Auf dem Markt gibt es etliche mit AirPlay ausgestattete Boxen. Die Lautsprecher gibt es in allen erdenklichen Preiskategorien. Nicht immer ist teuer besser. AirPlay Produkte lohnen sich dann, wenn Sie auch weitere Artikel von Apple benutzen. Ohne diese können Sie kein AirPlay verwenden. Achten Sie beim Kauf auf nachfolgende Dinge:

– Klangqualität
– Größe und Gewicht

Die Klangqualität

Die größten Unterschiede in der Klangqualität sind herstellerabhängig. Sie sollten bereits vor dem Kauf prüfen, wie die Boxen in Verbindung mit Ihrer Lieblingsmusik klingen. Insbesondere im Bezug auf Bauart und Leistung gibt es enorme Differenzen. Während ein Lautsprecher ein größeres Klangvolumen aufweist, geben andere die Bässe bedeutend besser wieder.

Tipp: Bevorzugen Sie einen Online-Kauf, achten Sie unbedingt auf die Rückgabekriterien des Shops Ihrer Wahl.

Größe und Gewicht

Je nach Einsatz sind die Größe und das Gewicht mehr oder minder wichtig. Wenn Sie die Lautsprecher hauptsächlich für ein Heimkino-System nutzen möchten, sollten sie optimal in Ihre Wohnung passen.

Hersteller und Marken

Es gibt viele Hersteller, die das Apple AirPlay System anbieten. In unserem Vergleich möchten wir Ihnen drei davon vorstellen.

– Philips
– Teufel
– Sony

Philips

Das Unternehmen Philips besteht seit 1981. Die vertriebenen elektronischen Produkte fächern sich in allerhand diverse Kategorien. Ob Fernseher, Lautsprecher oder Kaffeemaschine – fündig werden Sie hier immer.

Die Lautsprecher des Unternehmens kommen in der Regel sehr elegant und minimalistisch daher. Sie verfügen über eine ausgezeichnete Klangqualität und es gibt sie in kompletten Heimkino-Sets. Die Verarbeitung der Boxen lässt keine Wünsche offen.

Teufel

Ein deutscher Hersteller ist Lautsprecher Teufel, gegründet 1979. Die vertriebenen Produkte sind allgemein der oberen Preisklasse zugehörig. Zu Recht. Technisch sind die Artikel up to date und überzeugen nahezu jeden Kritiker.

Des Teufel’s Lautsprecher überzeugen mit ausgeglichenem, lebendigem Klang. Optisch wirkt das Design stets ansprechend und besticht mit hoch qualitativer Verarbeitung.

Sony

Sony existiert seit 1946. Nach Hitachi und Panasonic ist es der drittgrößte Elektronikkonzern weltweit. Sonys Kerngeschäft liegt, was allgemein bekannt sein dürfte, in der Unterhaltungselektronik.

Qualität und Technik vereint Sony optimal. Die Lautsprecher besitzen durch die Bank eine angenehme Klangqualität. Preislich liegen die AirPlay Lautsprecher im mittleren Segment. Als schlicht und dennoch ansprechend erweist sich das Design.

Produkt- und Anwendungsbereiche

Vor allem für Heimkinos eignen sich AirPlay Lautsprecher ungemein. Im Handumdrehen können sämtliche Apple-Geräte mit ihnen verbunden werden. Wenn Sie in jedem Zimmer einen Lautsprecher installieren, können Sie sogar überall gleichzeitig Ihre Lieblingsmusik genießen.
Dessen ungeachtet eignet sich die AirPlay Technologie auch für portable, mobile Geräte. Insbesondere im Outdoor-Bereich sind mobile Boxen gefragter denn je und finden großen Anklang.

In diesem Abschnitt gehen wir noch detaillierter auf das Thema AirPlay Lautsprecher ein.

– Informationen zu AirPlay-Lautsprechern
– FAQ

Informationen zu AirPlay-Lautsprechern

Die Vor- und Nachteile im Überblick:
+ große Auswahl an Herstellern und Geräten
+ höhere Sound-Qualität
+ kabellose Übertragung
+ unterstützt andere Softwares
+ kein Receiver mehr von Nöten

– Übertragung muss im selben Netzwerk erfolgen
– Geräte sind meist teuer

Dank der AirPlay Funktion können Sie Daten via WLAN übertragen. Beispielsweise vom iPhone an die Lautsprecher, oder vom MacBook an Ihren Fernseher.

Im direkten Vergleich zu Bluetooth Lautsprechern überzeugen die AirPlay Lautsprecher mit einer deutlich besseren Klangqualität. Definitiv ein Punkt auf den man als Windows-Nutzer nur neidisch werden kann.

AirPlay Boxen geben sämtliche Audiodateien eines beliebigen Senders komplett kabellos wieder. Jeden Heimkino-Liebhaber dürfte das freuen. Das lästige, zeitraubende Verstecken der Verbindungen zwischen den einzelnen Boxen entfällt damit komplett. Weiterer Vorteil: Es gibt weder Kabelsalat noch Stolperfallen.

Es gibt klassische AirPlay Lautsprecher und solche, die über eine Multiroom-Funktion verfügen. Dies erlaubt Ihnen jeden einzelnen Raum, mit unterschiedlicher Musik zu versorgen. Außerdem benötigen Sie bei der Nutzung von AirPlay Lautsprechern keinen zusätzlichen Receiver mehr.

FAQ
1. Was ist besser: Netz- oder Akkubetrieb?
Fürs Streaming unterwegs benötigen Sie in jedem Fall Lautsprecher mit integrierten Akkus. Der Netzbetrieb empfiehlt sich für den Gebrauch in den eigenen vier Wänden.

2. Wo gibt es günstige AirPlay Lautsprecher?
Die AirPlay Technologie ist der neuste Stand der Technik. Noch sind sämtliche Produkte in den höheren Preisklassen angesiedelt. Damit Sie die Boxen ausführlich testen können, sollten Sie einen Fachhandel aufsuchen.

3. Sind AirPlay Lautsprecher mit Android-Geräten kompatibel?
Nein. Lautsprecher mit dieser Funktion sind ausschließlich Apple-Produkten vorbehalten. Android- oder Windows Nutzer müssen auf Bluetooth-Boxen zurückgreifen.

Fazit

Hören Sie gern Musik oder besitzen Sie ein Heimkino, finden Sie sicher Freude an diesen Lautsprechern. Beachten Sie vor dem Kauf, dass AirPlay sich nur in Verbindung mit anderen Apple-Geräten nutzen lässt. Die Verarbeitung sollte qualitativ hochwertig sein, damit Sie lange Freude an den Lautsprechern haben. Insbesondere die Outdoor-Modelle müssen robust gefertigt sein. Den Klang testen Sie am besten direkt im Fachhandel Ihrer Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.